Familie 1391
WALLBRECHEN Johann von lu Fuhrmann
* 1604 Wallbrecken † 1674 Wallbrecken
Quelle: Forschung Alfred Blömer, S.10 ff.; 38. Eintragung in der Sterbeurkunde: "Anno 1674 den 12. Febr. Johann Walbrechen von Waltbrechen zu Grabe gebracht und begraben worden, seines alters bey die 70 und Ehestandes 40 Jahr. Darin gezeuget 8 Kinder, davon noch 2 Söhn und 3 töchter im leben, seines gewerbs ein Fuhrmann, so offt und vielfältig zwischen hiren und deren Statt Dortmund gefahren."
oo um.1625
N.N. N.N.
Quelle: Forschung Alfred Blömer, S. 38.
1. Giertgen * um.1625
oo um.1650, Sporkert Franz auf > 1273

2.oo um.1634 Lüttringhausen Qu: Luth. Gemeinde
AUFF WALLBRECHEN Margarethe lu
* 17.02.1612 Wallbrecken † Wallbrecken Lebensorte: Wallbrecken   
Quelle: Forschung Alfred Blömer, S. 10 ff; 38. Eintragung aus der Sterbeurkunde: "(Ao 1693) den 20. Aug. ist Margarethe auff Wallbrechen sel: Johannis daselbst nachgelassene Witw alters im 82.jahr /: nata n. 1612 d. 17.Febr.:/ mit Hinterlassung 5 Kinder christlich beerdiget worden."
2. Endgen (Anna) * um.1634
oo um.1660, Timmer Johann > 1316
3. Peter * 1639 Wallbrecken
oo 31.10.1668 Lennep, Wilhelms Margarethe > 1392
4. Catharina Gertrud * 03.1648
oo um.1669, Garschagen Peter > 365
5. Johann * um.1650
1.oo 09.11.1676 Lüttringhausen, zu Garschagen Christine > 1393
2.oo 16.04.1685 Lüttringhausen, Schwippertz Catharina


A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X Z
Ortsregister
Ehefrauen, deren Eltern nicht angegeben sind
Stand : 22.10.2017
Erstellt von Oliver Soddemann eMail mit PC-AHNEN 2017